AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) betreffen alle Verträge, Leistungen und sonstigen Vereinbarungen zwischen: Mag. Thomas Graf – GT-WellnessSolutions e.U. und den LeistungsempfängerInnen (KundInnen) im folgenden AuftraggeberInnen.

Sämtliche von diesem „AGB” abweichenden Vereinbarungen bedürfen unbedingt der Schriftform. Abweichende Vereinbarungen und Ergänzungen, telefonische und mündliche Abmachungen sind nur verbindlich, wenn sie von GT-WellnessSolutions schriftlich bestätigt werden. Die allfällige Unwirksamkeit einzelner Vertrags-Bestimmungen berührt nicht die Gültigkeit des Gesamtvertrages. Die AGB sind auf unserer Homepage jederzeit zugänglich. Mit einer Auftragserteilung an 

GT-WellnessSolutions werden diese AGB automatisch anerkannt. Wir behalten uns Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

2. Angebot – Preise – Bezahlung
Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich. Alle genannten Preise enthalten keine USt. Weiters gelten unsere medizinischen Leistungen als unecht USt. befreit. Im Falle nicht medizinischer Leistungen bei uns behält sich das Unternehmen das Recht vor die USt. auf den genannten Preis aufzuschlagen oder gegebenenfalls nachzuverrechnen. Der Betrag wird unmittelbar nach erhaltener Leistung fällig. Die Bezahlung erfolgt in Bar vor Ort oder Überweisung auf unser Bankkonto. Eine Rückvergütung von im Voraus bezahlten Leistungen (Gutscheinen, Blocks) ist nicht möglich. Telefonisch, mündlich oder per Mail erteilte Aufträge sind für die AuftraggeberInnen ebenso verbindlich wie schriftliche, elektronische oder in sonstiger Form erteilte Aufträge. Offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sind nicht bindend. Es gilt immer die jeweils aktuelle Preisliste. Sollten im Laufe von Umstellprozessen Preisabweichungen gefunden werden gilt im Zweifelsfall die Preisauskunft unseres Hauptbüros. Die jeweils letzte Preisliste verliert mit Erscheinen der neuen ihre Gültigkeit. 

3. Terminvereinbarung-Stornierung

a. Das Buchen eines Termines im Vorfeld des Behandlungszeitpunktes ist mündlich vor Ort, telefonisch, per Mail oder per Online-Buchungssystem möglich.

- Mündlich vor Ort können Termine nach Verfügbarkeit mit unserem Büropersonal unbegrenzt kurzfristig während unserer Öffnungszeiten (siehe Urlaubszeiten) vereinbart werden.

- Telefonisch können Termine nach Verfügbarkeit mit unserem Büropersonal unbegrenzt kurzfristig während unserer Öffnungszeiten (siehe Urlaubszeiten) vereinbart werden.

- Per Mail können Termine bis 2 Werktage vor Behandlungszeitpunkt gebucht werden und erlangen durch eine schriftliche Rückbestätigung Gültigkeit.

- Per Online-Buchungssystem können Termine rund um die Uhr auch außerhalb unserer Bürozeiten vereinbart werden. Bei Buchungen bis 2h vor Termin kann ausschließlich per Online-System gebucht werden. Bei Buchungen kürzer als 2h vor Termin bitten wir Sie telefonisch das Büro zu verständigen um sicher zu stellen, dass Ihr Termin auch wahrgenommen werden kann.

b. Allgemein bedarf jede Stornierung des Auftrages durch den/die Kunden/in einer mündlichen, telefonischen oder schriftlichen Aussprache bzw. Stornierung mittels unseres Online-Buchungssystems. 

c. Sollte ein Termin nicht eingehalten werden können, wird darum gebeten, diesen rechtzeitig abzusagen. Sofern der Termin bis zum kalendarischen Vortag abgesagt wird entstehen keine Kosten. Bei einer späteren Absage, jedoch noch bis eine Stunde vor dem Termin sind 50% der Kosten zu zahlen. Wenn keine Absage erfolgt, ist der volle Preis der Anwendung zu zahlen.

d. Seminare und Workshops: Bei einem Rücktritt bis 7 Kalendertage vor Seminarbeginn werden 50% einbehalten, danach kann der Seminarbeitrag nicht mehr zurückerstattet werden. Bei Nichterscheinen (ungeachtet der Gründe) oder vorzeitigen Abbruch des Seminars besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühr. Selbstverständlich kann ein/e Ersatzteilnehmer/in genannt werden. Sollte ein Seminar nicht zustande kommen, wird die geleistete Zahlung für den nächsten Termin gutgeschrieben oder die Zahlung zurückerstattet. Alle Preise verstehen sich in Euro, Kursunterlagen sowie Kursbestätigungen sind im Preis inkludiert.

4. Behandlung/Therapie
Eine Behandlung von Erkrankungen wie z.B. Gastritis, Bandscheibenvorfall, etc. bedarf unbedingt einer ärztlichen Überweisung. Jede sonstige Behandlung dient ausschließlich der gezielten Krankheitsprävention bzw. Gesunderhaltung. Sämtliche Behandlungen durch den/die Therapeuten/in erfolgen in Absprache mit dem/r Kunden/in bzw. Patienten/in, die sich zur wahrheitsgemäßen Auskunft über seinen/ihren Gesundheitszustand und die Folgen der Behandlung gegenüber dem/r Therapeuten/in verpflichtet. Der/die Auftraggeber/in verpflichtet sich selbstständig und vor jeder Behandlung über allfällige Veränderungen seines/ihres Gesundheitszustandes zu berichten. Sämtliche im Rahmen von Behandlungen erlangten Informationen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht durch den/die Therapeuten/in.

5. Haftung
Die Haftung von GT-WellnessSolutions richtet sich ausschließlich nach diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Haftung für sämtliche Schäden, die dem/der Kunden/in bzw. dem/der Patienten/in aufgrund der Nichtbeachtung dieser AGB oder durch eigenes Verschulden des/r Auftraggebers/in entstehen, ist ausgeschlossen. Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass für nicht erbrachte bzw. falsche Informationen seinerseits/ihrerseits ebenfalls keine Haftung übernommen werden kann. 

6. Ausschluss
GT-WellnessSolutions behält sich vor, KundInnen auch abzulehnen.

7. Vertraulichkeit und Datenschutz
Daten der KundInnen werden ohne Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Der/Die Auftraggeber/in erklärt sich einverstanden, dass seine/ihre persönlichen Daten, Name, Ansprechpartner, Anschrift, Telefon- und Faxnummer, E-Mailadresse sowie alle das Geschäftsverhältnis betreffenden Daten (Auftrags-, Rechnungsdaten, etc.) auf elektronischen Medien gespeichert und online verwaltet werden. Das Adressmaterial kann zur Erstellung von KundInnenanschreiben verwendet werden.

Sollten im Zuge der Behandlungen und Dienstleistungen mehrere Personen zusammenarbeiten stimmt der/die Kunde/in bzw. Patient/Patientin hiermit zu, dass fachrelevante, persönliche Daten unter den BetreuerInnen/TherapeutInnen, sowie sämtlichen Personen, die zur Abwicklung, Dokumentation, Verrechnung, Archivierung und zum Zwecke einer optimalen Behandlungsqualität und Erfüllung unserer rechtlichen Pflichten beitragen müssen bzw. von uns damit beauftragt wurden, ausgetauscht werden dürfen.

8. Salvatorische Klausel 
Klauseln, die nur unter UnternehmerInnen rechtlich möglich sind, finden auch nur bei Unternehmern ihre Anwendung. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen gegen geltendes Recht verstoßen und unwirksam sein, so werden sie durch eine Bestimmung ersetzt, die geeignet ist, den wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung zu verwirklichen. Soweit dies nicht erfolgt oder rechtlich nicht möglich ist, gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Die Nichtigkeit einer Bestimmung lässt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

9. Gerichtsstand 
Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aufgrund dieser Vereinbarung und im Zusammenhang mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist Wien. Das Vertragsverhältnis unterliegt österreichischem Recht.

Finde uns
GT - Wellness Solutions - Physiotherapie und Heilmassage
Newsletter Anmeldung